TikTok - Eine neue Chance für dein Business?


TikTok - Eine neue Chance für dein Business - Mario Bernegger

TikTok liegt voll im Trend und immer mehr Unternehmen sind auf der nicht mehr ganz so neuen Plattform vertreten. Grund genug uns TikTok mal etwas genauer anzusehen. Bei TikTok handelt es sich um ein internationales Videoportal für die Lippensynchronisation von Musikclips und anderen kurzen Videos.


Neben der Möglichkeit, dass sich User auf TikTok kreativ ausleben dürfen, können diese auf der Plattform auch die Funktionen eines klassischen sozialen Netzwerks nutzen.

Auf TikTok kommen ganz unterschiedliche Menschen zusammen, um sich inspirieren zu lassen, neue Produkte zu entdecken und einer großen Community beizutreten.

Die Nutzer von TikTok

Der Vorgänger von TikTok war musical.ly Diese Plattform zielte aktiv auf die Generation Z ab (Geburtsjahr von 1997 bis 2012).

Auch der Nachfolger TikTok wird vorwiegend von jüngeren Menschen genutzt. 66 Prozent der Nutzer sind unter 30 Jahre. In den letzten Monaten haben jedoch auch immer mehr ältere User die Plattform für sich entdeckt.

TikTok ist international attraktiv. Allein in Europa sind inzwischen mehr als 100 Millionen Menschen auf TikTok angemeldet. Die Reichweiten, die die TikTok App derzeit bietet, sind bei Facebook und Instagram schon lange Geschichte.

Trotz der hohen Nutzerzahlen kennen viele Menschen in Deutschland TikTok bisher noch nicht. Dies, obwohl die Plattform nicht einmal neu ist.

Viele Unternehmer sind in den letzten Monaten auf TikTok aufmerksam geworden und nutzen die Plattform für neue und kreative Formen der Werbung.


TikTok als cleveres Marketinginstrument

TikTok ist schnell installiert und kinderleicht zu bedienen. Mit einem Lookalike und benutzerdefinierten Zielgruppen können Unternehmer ihre potenziellen Kunden über TikTok schnell und unkompliziert erreichen.

Anders als Werbung in den klassischen Massenmedien (zum Beispiel in den Printmedien, im Radio und im Fernsehen) ist Werbung über TikTok sehr günstig. Eine vorab definierte Zielgruppe kann gezielt angesprochen werden.

Zugleich hat die App das Potenzial ein Millionenpublikum zu erreichen. Um auf TikTok entdeckt zu werden, solltest du deine Werbebotschaften in dem Stil kreieren, den auch die Nutzer für ihre Inhalte wählen. Im besten Fall sind deine Inhalte jung, frisch, frech und ausgefallen.

Arten der Nutzung

Es gibt aktuell drei unterschiedliche Arten, wie du dich und dein Unternehmen über TikTok vermarkten kannst.

1. Du kannst deinen eigenen Kanal erstellen und über diesen relevante Videos hochladen. Diese Art der “Werbung” kostet nichts bei TikTok und wenn deine kurzen Videos gut ankommen, können sie eine enorme Reichweite erzeugen.

2. Um ein möglichst breites Publikum zu erreichen, kannst du mit Influencern kooperieren. Achte dabei darauf, dass die Themen der Influencer zu deinen Produkten und Dienstleistungen passen.

3. Du kannst kostenpflichtig auf TikTok Werbungschalten.

Ideen für ein erfolgreiches Marketing über TikTok

Die meisten Marken entscheiden sich dafür, einen eigenen Kanal auf TikTok zu erstellen. Diese Marketingstrategie wird oft mit der Zusammenarbeit mit Influencern kombiniert. Um erfolgreich auf TikTok Werbung zu machen, kannst du auf deinem eigenen Kanal Werbebotschaften verbreiten oder die Influencer, mit denen du kooperierst, bitten, dies für dich zu übernehmen. Die folgenden Strategien, um erfolgreich auf TikTok zu werben, funktionieren aktuell sehr gut. Vielleicht ist eine dieser Ideen auch eine Option für dich und dein Business?

1. Das traditionelle Influencer Marketing

Genau wie auf anderen videobasierten Plattformen (das bekannteste Beispiel ist Youtube) funktioniert Influencer-Marketing auch auf TikTok. Wenn deine Produkte und Dienstleistungen zu dem passen, was sich die Zielgruppe der Influencer, mit denen du zusammenarbeitest, wünscht, kannst du mithilfe des klassischen Influencer-Marketings garantiert Erfolge verbuchen.

Die genauen Inhalte der Werbebotschaften solltest du von den Influencern zusammenstellen lassen. Diese kennen ihre Follower am besten und wissen dank ihrer Erfahrung, wie Botschaften authentisch vermittelt werden können.

2. Eine Hashtag Challenge

Klingt kompliziert, ist es aber nicht: Die Hashtag Challenge auf TikTok ist ein wesentliches Merkmal der Community.

Die Nutzer der Plattformen nehmen regelmäßig Challenges an, erstellen dazu Videos und laden diese hoch. Die Challenges werden mit Hashtags versehen, damit die Videos schnell gefunden werden können und einprägsam sind.

Neue Marken nutzen Hashtag- Challenges oft, um neue Herausforderungen zu implementieren, ihre Reichweite zu vergrößern und ihre Marke bekannter zu machen.

Sollte es dir nicht gelingen, einen erfolgreichen Kanal auf TikTok zu generieren, dann solltest du über die Zusammenarbeit mit einem oder mehreren Influencern nachdenken, die für dich eine Hashtag Challenge starten.

Sobald eine solche Challenge begonnen hat, können die User in nur wenigen Klicks an dieser teilnehmen.


3. User-Generated Content

Die meisten TikTok Nutzer möchten bei Werbekampagnen direkt einbezogen werden und interaktive Werbebotschaften erleben.

Wenn es dir also gelingt, deine möglichen Kunden zu ermutigen, Videos von sich selbst zu teilen, in denen deine Produkte und Dienstleistungen präsentiert werden, kannst du dadurch deine Verkaufszahlen steigern.

Auch beim User-Generated Content kannst du mit Influencern kooperieren. Die Influencer können ihre Follower dazu aufrufen, benutzergenerierte Inhalte zu erstellen und hochzuladen, welche deine Marke in irgendeiner Art unterstützen.

4. TikTok Werbung

TikTok hat bislang kein offizielles Werbesystem integriert, dafür in den letzten Monaten viel mit unterschiedlichen Werbeideen experimentiert.

Dadurch können immer mehr Menschen mithilfe der Plattform werben. Branchenkenner sind sich sicher, dass das Werben auf TikTok viel Zukunftspotenzial hat.

Werbeanzeigen, die bereits jetzt in Form von Kleinanzeigen geschaltet werden können, sind international ein großer Erfolg.

Ist TikTok etwas für dich?

TikTok ist eine moderne Videoplattform, die ihren Nutzer auch die klassischen Funktionen eines sozialen Netzwerkes bietet. Gerade junge Menschen sind von der App begeistert.

Nichtsdestotrotz haben auch immer mehr ältere Menschen TikTok in den letzten Monaten für sich entdeckt und sind auf der Plattform genauso aktiv wie Unternehmen, die TikTok für Werbezwecke nutzen.

Branchenkenner gehen davon aus, dass der Hype rund um TikTok noch lange anhalten wird.

Mit Fernsehwerbung versucht das Unternehmen derzeit gezielt neue Zielgruppen in Europa zu erschließen.

Ob TikTok die richtige Plattform für dich und dein Unternehmen ist, musst du natürlich selbst entscheiden. Aber wir empfehlen dir, die App runterzuladen, um dir selbst ein Bild zu machen. Wer weiß, vielleicht hast du Spaß daran und willst auch Content für deine Zielgruppe erstellen?